Logo_Kopf

Die critical mass im September

Critical Mass
©Critical Mass Erfurt

Am Mittwoch, dem 11. September 2013 treffen sich RadfahrerInnen zu einer Fahrrad-Demonstration durch Erfurt.

Warum? Die stetige Zunahme des städtischen Radverkehrs wird von der kommunalen Politik und der Verwaltung nicht ausreichend wahrgenommen und eingeplant. So blieb z.B. eine im April an den OB übergebene Unterschriften-Sammlung für bessere Radverkehrsbedingungen (mit über tausend Stimmen) bis heute unbeantwortet. Und bei den Lärm- und Klimaschutzmaßnahmen hinkt Erfurt im Vergleich mit anderen Städten weit hinterher.

 Critical Mass
©Critical Mass Erfurt

Ganz konkret führt die Demonstration dieses Mal über die Nordhäuser Straße, wo seit Jahren bessere Lösungen für Radfahrende gefordert werden, die Planungen und Maßnahmen sich jedoch erneut verzögern.

Übrigens, die critical mass gibt es weltweit. Das Motto lautet: Wir behindern nicht den Verkehr – wir sind Verkehr! Die Unterstützer der critical mass Erfurt, die Grüne Jugend, der ADFC Erfurt und die Arbeitsgruppe Nachhaltigkeit Erfurt e.V. fordern alle Radfahrenden auf, mit zu fahren. StVO-konform wird eine Masse von mehreren hundert RadfahrerInnen eine Tour auf den Straßen Erfurts absolvieren.

Um den Forderungen nach sicheren und besseren Radverkehrsverbindungen und die stärkere Wahrnehmung der Radfahrenden durch andere Verkehrsteilnehmer mehr Nachdruck zu geben, findet am Mittwoch, dem 11.09.2013 um 18.00 Uhr die nächste „critical mass“ statt. Treffpunkt ist der Bahnhofsvorplatz.

Weitere Informationen:

Download als .doc 8. September 2013

© ADFC EF 2012

Infostand des ADFC Erfurt e.V. Freiwilligenagentur Erfurt facebook ADFC Erfurt